Der Blick durch den Türspalt

Weil Verlage nicht gern im Voraus verraten, welche Bücher sie in ihrem zukünftigen Programm veröffentlichen werden, müssen auch Verlagsautorïnnen meist Stillschweigen über das Projekt bewahren, an dem sie gerade arbeiten.

Aber ein winziger Blick durch den Türspalt ist trotzdem möglich. Hier ein paar Eindrücke von meinem kommenden Roman.

Ausflug in ein neues Genre

In den vergangenen fünfzehn Jahren habe ich vor allem historische Romane geschrieben, aber auch einen Gegenwartsroman (Kaffeeklatsch mit Goldfisch) und ein Fantastik-Kinderbuch (Elsternseele und Rabenherz) Beide Ausflüge ins Nicht-Historische liegen nun schon länger zurück, und meine Sehnsucht danach, mal wieder etwas anderes auszuprobieren, hat mich im letzten Sommer auf neue Wege geführt.
In welches Genre mein aktuelles Projekt ganz genau einzuordnen ist, lasse ich bewusst noch offen, denn es bereitet mir eine Riesenfreude, die Geschichte einfach wachsen zu lassen und erst einmal abzuwarten, was daraus werden will.
Aber spannend wird sie auf jeden Fall, so viel kann ich euch schon verraten.

Galerie