Erstmalig erschienen im Club Bertelsmann als HC-Premiere (2011) und als TB im Goldmann Verlag (2012)

768 Seiten

Erhältlich als E-book: siehe MSMbooks
Die gedruckte Ausgabe ist zur Zeit leider nur antiquarisch erhältlich.

Klappentext

Ende des 9. Jahrhunderts im dänischen Wikingerreich Angeln:
Zum ersten Mal in ihrem Leben freut sich die sechzehnjährige Frygdis nicht auf das alljährliche Thing, die festliche Ratsversammlung der Wikingersippen. Dort will ihr Vater Rodegang nämlich einen geeigneten Bräutigam für sie suchen. Frygdis muss sich seinem Willen beugen, obwohl ihr Herz gerade für den jungen, stolzen Havenar entflammt ist, der ebenfalls eine standesgemäße Zweckehe eingehen soll.
Havenar erwidert ihre Gefühle. Der Sohn eines mächtigen Stammesfürsten hat zwar schon mit einigen Frauen Kinder gezeugt, doch keine hat ihm bisher so den Kopf verdreht wie die kluge Frygdis.
Havenars Vater erlaubt jedoch die Verbindung nicht, da er einen alten Groll gegen Rodegang hegt. So geschieht es, dass Frygdis ausgerechnet mit Olof vermählt wird, dessen Sippe mit der Havenars tief verfeindet ist. Das Schicksal der Liebenden scheint damit besiegelt.
Havenar flüchtet sich in abenteuerliche Seereisen und verschreibt sich immer mehr dem Freiheitskampf seiner Sippe.
Jahre später, inmitten der blutigen Machtkämpfe um das dänische Königtum, begegnen sich Havenar und Frygdis wieder. Sie wagen ein leidenschaftliches heimliches Glück, das sie in höchste Gefahr bringt …

Mehr zum Buch

Hintergrund

  • Würdet Ihr mich fragen, wie ich darauf kam, mich ausgerechnet mit der Epoche der als roh und räuberisch verrufenen Wikinger zu beschäftigen, würde ich zuerst erwähnen, wie mich schon als Kind der Anblick von Drachenschiffen faszinierte. Im Museum von Haithabu bei Schleswig begriff ich schließlich, dass hinter diesen klug gebauten und kunstvoll geschmückten Schiffen eine Kultur steckte, die nicht nur roh und gewalttätig war.
    Was als Beschäftigung mit Handwerk und Kunst begann, führte mich bald zur Götter- und Heldendichtung der Edda und schließlich zu dem, was Archäologen und Historiker uns über das Alltagsleben der »Wikinger« zu berichten haben.
  • Die Anhänge: Besonders für alle Hörbuchhörer und Ebookleser, denen die Anhänge des Buchs fehlen oder zu klein dargestellt sind, hier:
    Die Karte von Angeln und Schwansen, Havenars Stammbaum, die Personenliste und das Glossar (als Pdf).

Zum Download:

Zur Ansicht

Galerie

Verschiedene Ausgaben

Bildnachweis

Thank you for your great photos on Unsplash: 
Marten Bjork
, Thomas Grams, 
Patrick Robert Doyle,
 Clem Onojeghuo,
 Gigi, 
Max
 & Steinar Engeland