Listen zu führen, kann ein großer Spaß sein. Und wenn man sich gelegentlich ein paar Fragen zu den Büchern stellt, die man im Laufe des Lebens gelesen hat, kann man so manche schöne Lese-Erinnerung wieder aufleben lassen und außerdem eine Menge über sich selbst lernen.

Ich habe dieses Lesejournal gestaltet, um es mit anderen Leseratten, Bücherwürmern, Bookaholics und Buchnerds zu teilen.

Meine Idee: Ich zeige auf Instagram ein bisschen von dem, was ich in mein Journal schreibe, und wenn du Lust hast, kannst du unter #marthaslesejournal&ich auf Instagram posten, was du so alles hineinschreibst. Ich könnte mir vorstellen, dass daraus ein schöner Austausch entsteht.

Um mitzumachen, kannst du dir die Seiten ausdrucken, per Hand ausfüllen und dann fotografieren und das Foto posten. Oder du machst von den gewünschten Seiten des Pdf einen Screenshot und füllst sie mit einer Bildbearbeitungssoftware aus. Oder du zeigst nur ein Bild von der leeren Seite und schreibst den Inhalt in den Text des Postings. Oder dir fällt noch eine andere Möglichkeit ein.

Ich habe das Journal nicht entworfen, um damit Geld zu verdienen, würde mich aber freuen, wenn ich wenigstens so viel wieder hereinbekäme, dass die Lizenz für die hübschen Illustrationen der Grafikerin Irina Skaska und ein Teil meiner Arbeitszeit bezahlt wären. Deshalb biete ich dir unter dem Download-Link die Möglichkeit, dich über eine PayPal Zahlung mit € 4,- zu beteiligen. (Vorher habe ich das über Etsy gemacht, was sich als zu umständlich erwiesen hat.) Die Beteiligung ist völlig freiwillig. Wer sich das nicht leisten kann, darf die Pdf-Datei gern gratis herunterladen.

Nicht erlaubt ist allerdings, die Datei auf eigene Faust weiter zu verteilen oder gar zu verkaufen. Das wäre ein Bruch des Urheberrechts, den ich gegebenenfalls verfolgen würde. Wenn ihr jemanden kennt, der das Journal haben möchte, verweist ihn bitte auf meine Webseite.

Das Format der Seiten ist so gewählt, dass du das gesamte Journal im Broschürendruck beidseitig ausdrucken, die Seiten in der Mitte zerschneiden und in einem Din A 5 Ordner abheften könntest. Die Seitenzahlen und das Inhaltsverzeichnis kannst du selbst eintragen, falls du für einige der Listen mehr Seiten brauchst als vorgegeben. (Die druckst du dir dann einfach mehrfach aus.)

Falls die Pdf-Datei sich nicht anzeigen lässt, ist sie für dein Gerät möglicherweise zu groß. Versuch es dann mit dem Ersatzlink, der zu einer kleineren Version mit geringer Auflösung führt.

Egal, ob ihr bei der #marthaslesejournal&ich - Aktion mitmacht oder nicht: Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Journal.

Herzliche Grüße, eure Martha

Download
Ich kann gerade nichts beitragen:
Ich möchte mich mit € 3,90 beteiligen: Link zu Marthas PayPal
Martha bei Instagram
MSM Bücher MSM books Antworten Kontakt Impressum